Alle Beiträge von Kevin Bieri

Online Home Market Analysis (OHMA) September 2017

Anhaltende Entspannung auf dem Eigentumswohnungsmarkt

Eigentumswohnungen werden in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahr weniger nachgefragt. Dies geht aus der Online Home Market Analysis (OHMA) von homegate.ch in Zusammenarbeit mit dem Swiss Real Estate Institute der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich hervor. Vertiefte Analysen einzelner Regionen und Städte zeigen jedoch starke regionale Unterschiede des Angebotes, der Nachfrage und des Preisniveaus.

In der ganzen Schweiz sind in der Berichtsperiode vom 1. Juli 2016 bis zum 30. Juni 2017 rund 67’600 Eigentumswohnungen auf Internetplattformen angeboten worden. Damit ist das Angebot gegenüber dem Vorjahr um rund drei Prozent gestiegen. Die durchschnittliche Insertionsdauer einer Eigentumswohnung stieg um elf Tage auf 103 Insertionstage an. Die überproportionale Zunahme der Insertionszeit (+12 %) deutet auf eine abnehmende Nachfrage nach Eigentumswohnungen hin.

Online Home Market Analysis OHMA September 2017

 

Region Zürich

Leichter Nachfragerückgang in der Region Zürich: Die Insertionsdauer von Eigentumswohnungen ist im Berichtsjahr gegenüber dem Vorjahr um 2 Tage auf 74 Insertionstage gestiegen, obwohl das Angebot um 10% zurückgegangen ist.

Die Region Zürich zeichnet sich durch die kürzesten Insertionszeiten aller untersuchten Regionen aus. Die durchschnittliche Insertionsdauer von Eigentumswohnungen stieg von 72 auf 74 Insertionstage leicht an. Gleichzeitig wurden in der Berichtsperiode weniger Objekte als in der Vorperiode auf Onlineplattformen angeboten. Die Anzahl ausgeschriebener Eigentumswohnungen ist um 10% von 4’933 auf 4’435 gesunken. Die Verlängerung der Insertionszeit bei einer kleineren Angebotsmenge weist auf einen leichten Rückgang der Nachfrage nach Eigentumswohnungen in der Region Zürich hin.

Stadt Zürich

In der Stadt Zürich hat sich bei einer Abnahme der Anzahl Inserate um 20% die Insertionsdauer von Eigentumswohnungen gegenüber der Vorperiode um 9 Tage auf 66 Insertionstage verlängert. In der Stadt Zürich verlängerte sich die durchschnittliche Insertionsdauer von Eigentumswohnungen um 9 Tage deutlich auf 66 Tage. Im Vergleich zu den Miet- und Einfamilienhausmärkten, in denen sie die kürzesten Insertionszeiten aufweist, bewegt sich Zürich im Eigentumswohnungsmarkt im Städtevergleich im Mittelfeld: In Bern (47 Tage), Basel (54 Tage) und Lausanne (58 Tage) müssen Eigentumswohnungen deutlich kürzer inseriert werden, um einen Abnehmer zu finden. Diese Verkürzung der Insertionszeit fand trotz eines deutlichen Rückgangs des Angebotes um 20% statt: Die Anzahl inserierter Wohnungen verringerte sich von 713 auf 570 Objekte. Somit lässt sich auf einen deutlichen Rückgang der Nachfrage nach Eigentumswohnungen in der Stadt Zürich schliessen.

Insertionsdauer nach Periode OHMA

Weitere Grafiken sowie vertiefte Zahlen zur Region & Stadt Zürich

Quelle: Pressemitteilung homegate.ch 27.09.2017

Alles rund um die OHMA Studie inkl. vergangene Analysen finden Sie hier auf homegate.ch: Online Home Market Analysis (OHMA)

ho­me­ga­te.ch Uni­ver­sal-App für iPad und iPho­ne

Egal ob via iPad oder iPhone: Die Merklisten beim grössten Immobilienportal der Schweiz homegate.ch sind neu direkt und zentral im Benutzerkonto gespeichert. Sie können in allen iOS-Endgeräten über die Universal-App synchronisiert, abgerufen und bearbeitet werden.

homegate_Universal_App

Nutzer sind neu in der Lage, sämtliche Funktionen über das Benutzerkonto zu steuern und mit beliebigen Geräten darauf zuzugreifen. Dasselbe gilt für das Hochladen der Inserate, die ganz einfach erfasst und später auch auf anderen Geräten bearbeitet werden können. Fotos können zudem direkt mit dem iPhone oder iPad aufgenommen und mit dem Mehrfachbildupload eingefügt werden. Eine neue Bildergalerie ist Inspirationsquelle für alle Immobiliensuchenden.
Weiterlesen

Speed­Fl­at­ma­ting – fin­de dei­nen pas­sen­den WG-Part­ner!

Eine WG mit gleichgesinnten Mitbewohnern zu finden, ist oft nicht Speedflatmatingeinfach und vor allem sehr zeitaufwändig. Mit “SpeedFlatmating” am 19. August 2015 wird alles einfacher!

Auf der einen Seite werden auf mehreren Online-Plattformen tausende von Inseraten durchforstet, Anfragen gestartet und zahlreiche Wohnungen besichtigt. Auf der anderen Seite wollen Unmengen von fremden Menschen die eigene Wohnung sehen.

Jetzt informieren auf speedflatmating.ch!

Tilia – Ihr neues Zuhause in Uster

logo_tilia_usterDie Wohnüberbauung besteht aus zwei Mehrfamilienhäuser, Haus A an der Neuwiesenstrasse 18 und das Haus B an der Bahnstrasse 17. Diese sind einerseits mit der Tiefgarage und anderseits mit der Gartenanlage bzw. mit den liebevoll angelegten Spiel- und Ruheflächen verbunden. Die 22 Eigentumswohnungen (2½-, 3½- und 4½-Zimmerwohnungen) basieren auf einem modernen und praktischen Raumkonzept. Ausserdem befindet sich im Sockelgeschoss Haus A noch eine Gewerbefläche, welche sich für eine Praxis oder Büro eignet. Im Sockelgeschoss Haus B entsteht ein Mini-Motel mit 11 Zimmern, welches Kurzaufenthaltern genügend Platz bietet.

Tilia_Visualisierung_1

Projekt-Website: tilia-uster.ch
Lage: Umgebungs- und Lageplan
Dokumentation (PDF)

2.5-Zimmer Wohnung in Dielsdorf

Eine wunderschöne 2.5 Zimmer Neubau Minergie Wohnung mit grossem Süd-Balkon mit Tages bis Abendsonne. Ruhig gelegene Wohnung in grüner Umgebung. 7 Gehminuten bis Bahnhof Steinmaur. S5 ÖV Anschluss 25 Minuten bis Zürich Hauptbahnhof. Garagenparkplatz kann für CHF 140 dazugemietet werden. Separates eigenes Reduit mit Waschmaschine und Tumbler. Haustiere sind erlaubt, jedoch mit Verwaltung abzusprechen. Jetzt anschauen auf homegate.ch

Unfallversicherung Putzfrau

unfallversicherung_putzfrau
Zahlreiche Statistiken beweisen – die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BfU) hat im Jahr 2013 berechnet, dass jährlich über 550.000 Unfälle in Schweizer Haushalten geschehen. Wer als privater Arbeitgeber eine Haushaltshilfe in den eigenen vier Wänden anstellt, handelt daher beinahe fahrlässig, wenn er eben diese nicht gegen Unfälle versichert. Ohne eine abgeschlossene UVG kommen enorme Kosten auf den Arbeitgeber zu: Rettungstransport, ambulante Behandlungen, Spitalunterkunft, Taggeld bei Arbeitsunfähigkeit – bis zu 80% des Lohns, Unterstützung bei Invalidität, IV- oder AHV-Rente sowie, im schlimmsten Fall, Rente für die Familienangehörigen nach einem Todesfall. Versichern Sie Hausangestellte gegen Schäden durch Arbeitsunfälle – weitere Informationen sowie ein Prämienrechner jetzt auf homegate.ch!

Wohnungssuche – Wie ticken die Schweizer

Wer in der Schweiz eine Mietwohnung sucht, weiss ganz genau, wo er wohnen will, wie gross das Objekt sein soll und wie viel er bereit ist, dafür zu bezahlen. Dabei zeigen sich die Suchenden, was den Preis betrifft, äusserst ernüchtert. Nur noch eine Minderheit glaubt, tatsächlich eine günstige Wohnung zu finden. Knapp eine Viertel Million Menschen haben in den letzten zwei Jahren auf homegate.ch den Wohnungsmarkt mittels eines Suchabonnements beobachtet. Bei der Analyse der Abos zeigt sich, dass Herr und Frau Schweizer sehr genau wissen, was sie wollen.

Infografik_Wohnungssuche

Lesen Sie hier weitere Informationen zur Wohnungssuche in der Schweiz

Quelle:
homegate.ch

homegate.ch-Mietindex November 2014

Angebotsmieten Kanton Zürich

Der neue Indexstand von 115.4 Punkten ergibt eine Steigerung der Angebotsmieten im Kanton Zürich um 0.52% im November. Im Jahresvergleich ergibt sich eine Steigerung um 2.58%.
Mietindex_Zuerich_Nov-14

Ganze Schweiz

Die Angebotsmieten in der Schweiz steigen im November um 0.27 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr resultiert ein Anstieg von 2.18 Prozent. Der homegate.ch-Index «Schweiz» steht bei 112.7 Punkten. Einzig im Kanton St. Gallen sinken die Mieten um 0.45 Prozent.

Weitere Informationen:
homegate.ch-Mietindex November 2014