Unfallversicherung Putzfrau

unfallversicherung_putzfrau
Zahlreiche Statistiken beweisen – die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BfU) hat im Jahr 2013 berechnet, dass jährlich über 550.000 Unfälle in Schweizer Haushalten geschehen. Wer als privater Arbeitgeber eine Haushaltshilfe in den eigenen vier Wänden anstellt, handelt daher beinahe fahrlässig, wenn er eben diese nicht gegen Unfälle versichert. Ohne eine abgeschlossene UVG kommen enorme Kosten auf den Arbeitgeber zu: Rettungstransport, ambulante Behandlungen, Spitalunterkunft, Taggeld bei Arbeitsunfähigkeit – bis zu 80% des Lohns, Unterstützung bei Invalidität, IV- oder AHV-Rente sowie, im schlimmsten Fall, Rente für die Familienangehörigen nach einem Todesfall. Versichern Sie Hausangestellte gegen Schäden durch Arbeitsunfälle – weitere Informationen sowie ein Prämienrechner jetzt auf homegate.ch!